CURALYS - Die Story

Seit über 20 Jahren ist Ralf Bohmann-Laing in unterschiedlichen Funktionen in der Pflegebranche tätig. Mehr als sechs Jahre davon war er Leiter des Controllings einer ambulanten und vollstationären Pflegeeinrichtung mit über 600 Mitarbeitern. Insbesondere der immer wieder manuell betriebene Aufwand, Daten aus verschiedenen Systemen zusammenzuführen, war Motivation das System CURALYS zu entwickeln und den Aufwand des Datensammelns und der Datennachbearbeitung zu minimieren bzw. ganz zu eliminieren. Aussagekräftige Auswertungen zur Steuerung der Einrichtung sollten nicht erst nach wochenlanger händischer Erfassung in verschiedenen Tabellen vorliegen, sondern tagesaktuell zur Verfügung stehen.
Gemeinsam mit innovativen Programmierern wurde daraufhin mit CURALYS eine Analyse-, Controlling-, Prognose- und Planungssoftware erstellt. An CURALYS können alle in der Sozialwirtschaft verwendeten Programme angebunden werden. Nun stehen automatisiert die gewünschten Analysen, Auswertungen und Kennzahlen zur Verfügung. Das Datensammeln hat damit ein Ende und die gewonnene Zeit kann zur Unternehmenssteuerung eingesetzt werden.